Herzlich Willkommen an einem Ort des Friedens!

Der Ruheforst Gut Damp.

Der Ruheforst Damp liegt in einem idyllischen Wald hinter dem St. Johannes Stift, unweit des Gutes Damp. Hier können Menschen ihre letzte Ruhestätte an einem Ort der Stille wählen, an dem sie selbst oder ihre verstorbenen Lieben in Frieden ruhen, dort wo Natur ewig fortlebt. Denn eine Waldbestattung im Ruheforst soll den Menschen nach seiner letzten Reise wieder aufs Neue mit der Natur vereinen. Dieser Gedanke lag und liegt der Familie Reventlow schon immer besonders am Herzen. In ihrer eigenen Familiengrabstätte unter den alten Buchen des Waldes finden die Grafen zu Reventlow schon seit Generationen ihre letzte Ruhe.

 Für eine
Vereinigung
  mit der Natur.

Geniessen Sie die Ruhe des Forsts
bei einem Spaziergang.

Daher hat Christian Graf zu Reventlow vor vielen Jahren die naturbelassene Beisetzungsstätte für Urnen inmitten von Auen und Feldern ins Leben gerufen. Nach seinem Tode konnte sein Sohn Alexander im Jahr 2014 den Ruheforst Damp/Thiergarten an der Ostsee, sowie dem St.-Johannis-Stift mit dem eigenen kleinen Glockenturm einweihen. So steht Interessierten die Möglichkeit offen, sich eine Ruhestätte für eine Urne in der Natur oder eine Grabstätte unter einem freistehenden Baum auszusuchen – sei es im Falle eines Todes oder als Vorsorgemaßnahme.

 

Weitere Informationen
finden Sie auch unter:

Ruheforst